Switch Logo

Mongolische Selbstmassage – die Ursachen von Schmerzen selbst behandeln

Selbstmassage ist die höchste Form der Massage, indem Sie an sich selbst arbeiten, übernehmen Sie persönlich die Verantwortung, sich von angesammelten negativen Erfahrungen aus Ihrem Leben zu befreien.

Die mongolische Chua K’a ist eine tiefe Massage des gesamten Körpers von Kopf bis Fuß – die bis in die Knochen von Spannungen befreit und die Ursachen von Schmerzen in vielleicht ganz anderen Körperbereichen findet.

Sie verbinden Ihren physischen Körper an verletzten oder schmerzhaften Stellen wieder mit Ihrer Lebensenergie (Chua`Ka), die kräftigend und heilend wirkt.

Nach dem Seminar haben Sie ein Handwerkszeug, dass Sie Ihr Leben lang begleitet und mit dem Sie eine neue Beziehung zu Ihrem Körper aufbauen werden.

  • Dieses SWITCH Seminar kann ohne Vorkenntnisse gebucht werden
  • Bonus: ein asiatisches Massagekreuz, Handout mit allen erlernten Techniken, Griffen und Methoden

aktuelle Seminare


Diese Seminare könnten Sie auch interessieren: